Simultan-Ansprechpartner

Sie haben Fragen an uns oder möchten uns persönlich sprechen?

Wir stehen Ihnen gern zu allen Themen der Personal- und Organisationsentwicklung als Gesprächspartner zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr SIMULTAN-Team

Mandy Höhlig

Ihre Ansprechpartnerin für Seminar- und Projektorganisation

+49 (0) 37602 64575

info@simultan-consulting.de

schliessen
Personal- und Organisationsentwicklung
www.simultan-consulting.de
SIMULTAN Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung / Dr. Petermann & Partner GbR
Heidenackerweg 2
D - 08107 Kirchberg
Tel.: (03 76 02) 6 45 75
Fax: (03 76 02) 6 45 70
info@simultan-consulting.de
www.simultan-consulting.de
UID: DE141040622
training coaching consulting
PGF-01

Gesundes Führen von Mitarbeitern

Führungskräfte beeinflussen in erheblichem Maße, inwieweit die physische und psychische Gesundheit eines Mitarbeiters trotz hoher und langjähriger Arbeitsbeanspruchung erhalten werden kann. Erfahrungen zeigen, dass die Haltung einer Führungskraft zum Thema Gesundheit …

einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter hat. So sind meist diejenigen Instrumente und Maßnahmen des BGM am wirkungsvollsten, die vom unmittelbaren Vorgesetzten eines Mitarbeiters verstanden, akzeptiert und aktiv mitgetragen werden.
Das Kompakt-Programm unterstützt Führungskräfte dabei, den Einfluss ihres eigenen Verhaltens auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erkennen, sich ihrer Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bewusst zu werden und die aktuelle Gesundheitssituation im eigenen Team zu reflektieren. Sie lernen vielfältige und konkrete Möglichkeiten kennen, durch ihr eigenes Verhalten die Gesundheitsquote in ihrem Team nachhaltig zu erhöhen und erarbeiten dazu konkrete Maßnahmen zum Umsetzen in die eigene Führungspraxis.
Das Programm unterstützt Führungskräfte auch dabei, Sicherheit im Umgang mit ihren Mitarbeitern nach einer krankheitsbedingten Abwesenheit zu erlangen, dabei situativ angemessene Instrumente zu wählen und Rückkehrgespräche wertschätzend und zugleich ergebnisorientiert zu führen, ohne den Mitarbeiter zu verängstigen oder zu demotivieren.
Das Programm hilft Führungskräften schließlich auch, ihre eigenen Stressfaktoren zu erkennen und wirksame Methoden zu deren Entschärfung zu erlernen. Die Teilnehmer lernen Werkzeuge des „Sich-selbst-Führens“ kennen, z.B. Methoden des Zeitmanagements und der Selbstorganisation, Möglichkeiten zum Priorisieren von Aufgaben, Wege zu einem professionellen Delegieren sowie Methoden der Effizienzsteigerung von Meetings und Beratungen.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Verantwortungsebenen

Inhalte

Seminar 1:
Gesundes Führen - Möglichkeiten der Führungskraft zum Erhöhen der Gesundheitsquote
  • Ermitteln möglicher Ursachen für Arbeitsunfähigkeit
  • Analysieren der für eine Arbeitsunfähigkeit wesentlichsten Arten von Erkrankungen
  • Wesentliche Stellschrauben für das Erhalten der Gesundheit
    (Respekt, Wertschätzung, Ernährung, Bewegung, Umgang mit Stress, Erholung / Regeneration, …)
  • Möglichkeiten des Unternehmens, den Einfluss der jeweiligen Krankheitsursache zu reduzieren
  • Möglichkeiten der Führungskraft, mit ihrem Verhalten den Einfluss der jeweiligen Krankheitsursache zu reduzieren
  • Reflektieren der aktuellen Gesundheitssituation im eigenen Team
  • Analysieren von Möglichkeiten, die Gesundheitsquote im eigenen Team nachhaltig zu erhöhen
  • Erarbeiten konkreter Maßnahmen, um die Gesundheitsquote im eigenen Team zu erhöhen
  • Möglichkeiten als Führungskraft, gesundes Verhalten selbst vorzuleben
  • Ableiten individueller Veränderungsmaßnahmen
ITC-01 - Individuelles Transfer-Coaching

In den Wochen nach dem Seminar hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine individuellen Fragen mit dem ihm bekannten Trainer zu besprechen und so seine Hürden beim Umsetzen des Gelernten zu überwinden. Die Transfersicherung in die Praxis wird dadurch wirksam unterstützt.

90 min per Telefon oder Videokonferenz
Seminar 2:
Krankenrückkehrgespräche erfolgreich führen
  • Wozu dienen Rückkehr-Gespräche nach krankheitsbedingter Abwesenheit?
  • Welche Situationen verlangen welche Art von Rückkehr-Gespräch (z. B. Fehlzeitengespräch)?
  • Welche Rückkehr-Gespräche müssen wann, wie, wie oft und durch wen geführt werden?
  • Was beinhalten Rückkehr-Gespräche? / Was ist dabei zu dokumentieren?
  • Wie sind Rückkehr-Gespräche zu strukturieren (Gesprächs-Phasen)?
  • Welche weiteren Möglichkeiten zum Erkennen und Reduzieren krankmachender Faktoren im Unternehmen bzw. zum Senken krankheitsbedingter Ausfallzeiten gibt es?
  • Welche Verantwortung trage ich als Führungskraft? Was muss ich als Führungskraft wann tun?
  • Analysieren typischer Problemsituationen (z. B. Häufung von Fehlzeiten; zeitliche Muster, …)
  • Trainieren von Rückkehr-Gesprächen nach krankheitsbedingter Abwesenheit
ITC-01 - Individuelles Transfer-Coaching

In den Wochen nach dem Seminar hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine individuellen Fragen mit dem ihm bekannten Trainer zu besprechen und so seine Hürden beim Umsetzen des Gelernten zu überwinden. Die Transfersicherung in die Praxis wird dadurch wirksam unterstützt.

90 min per Telefon oder Videokonferenz
Seminar 3:
Sich selbst führen: Zeit- und Selbstmanagement für Führungskräfte und Projektleiter
  • Wie sieht mein Arbeitstag aus?
  • Welche individuellen Stressoren und Zeitdiebe belasten mich?
  • Wie schaffe ich es, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren?
  • Wie kann ich zwischen dringlichen und wichtigen Aufgaben unterscheiden?
  • Was kann ich wie delegieren? Wie lerne ich, auch mal loslassen zu können?
  • Wie kann ich lernen, „Nein“ zu sagen?
  • Welche individuellen Stressverstärker begleiten mich? Wie kann ich sie entschärfen?
  • Welche Methoden der Selbstorganisation sind für mich passend?
  • Welche Methoden der Effizienzsteigerung von Meetings / Beratungen gibt es?
  • Welche Entspannungstechniken gibt es? Welche davon passt für mich?
  • Ableiten individueller Veränderungsmaßnahmen

Teilnehmer

Die Anzahl ist begrenzt auf:
Seminar 1: max. 10
Seminar 2: max. 8
Seminar 3: max. 10

Seminardauer

3x2 Tage

Seminarzeit

Seminar 1:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Seminar 2:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Seminar 3:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Preis

3.850 €* p.P. zzgl. MwSt.

Im Preis sind enthalten: Seminar-Unterlagen, Fotoprotokolle und Teilnahme-Zertifikate
sowie bei Präsenz-Seminaren Mittagessen, Seminar-Getränke, Kaffeepausen

Termine 2021

Bitte wählen Sie hier Ihren Wunschtermin für Seminar 1:

14.12. + 15.12.2021

Termine 2022

Bitte wählen Sie hier Ihren Wunschtermin für Seminar 1:

12.05. + 13.05.2022
20.06. + 21.06.2022
25.08. + 26.08.2022

Die Seminare 2 und 3 sowie das ITC können bis 18 Monate nach Seminar 1 wahrgenommen werden. Bitte stimmen Sie Ihre Wunschtermine mit uns ab.
 

Ihr Trainer

für die Seminare 1 und 2

Simone Schmidt-Petermann

Inhouse

Jedes Seminar aus diesem Kompakt-Programm bieten wir Ihnen zugeschnitten auf Ihren konkreten Bedarf auch als Inhouse-Seminar an. Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir gerne auch ein maßgeschneidertes Inhouse-Entwicklungsprogramm für Ihre Führungskräfte.

Ihr Trainer

für Seminar 3

Dr. Stefan Petermann