Das Programm hilft ">
Simultan-Ansprechpartner

Sie haben Fragen an uns oder möchten uns persönlich sprechen?

Wir stehen Ihnen gern zu allen Themen der Personal- und Organisationsentwicklung als Gesprächspartner zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr SIMULTAN-Team

Mandy Höhlig

Ihre Ansprechpartnerin für Seminar- und Projektorganisation

+49 (0) 37602 64575

info@simultan-consulting.de

schliessen
Personal- und Organisationsentwicklung
www.simultan-consulting.de
SIMULTAN Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung / Dr. Petermann & Partner GbR
Heidenackerweg 2
D - 08107 Kirchberg
Tel.: (03 76 02) 6 45 75
Fax: (03 76 02) 6 45 70
info@simultan-consulting.de
www.simultan-consulting.de
UID: DE141040622
training coaching consulting
PDF-01

Differenziertes Führen von Mitarbeitern

Zwischen Menschen kommt es oft zu Missverständnissen: So verstehen Führungskräfte nicht immer, warum ihr Gegenüber das Gesagte nicht so aufnimmt, wie es gemeint war oder warum die getroffene Entscheidung nicht verstanden wird, obwohl sie doch aus der eigenen Sicht völlig logisch ist. Reagiert der andere nicht wie erwartet, wird …

die Ursache dafür oft beim scheinbar "merkwürdigen" Mitarbeiter gesehen. Vorurteile gegenüber dem anderen werden bestätigt; die Folgen sind Unterstellungen, Konflikte, wachsende Distanz, Ausweichen in die Arbeitsunfähigkeit etc.
Das Programm hilft Führungskräften zu erkennen, wie unterschiedlich Menschen wahrnehmen, Entscheidungen treffen, mit Veränderungen umgehen und in Stress-Situationen reagieren. Es ermöglicht durch eine Typologie auf Basis des MBTI®-Modells, diese Unterschiede zwischen Menschen zu verstehen und wertzuschätzen.
Die Führungskräfte lernen im Programm Möglichkeiten kennen, wie sie mit unterschiedlichen Typen effizient zusammenarbeiten und sich im Alltag gegenseitig ergänzen können.
Die Unterschiedlichkeit der einzelnen Persönlichkeits-Typen zeigt sich vor allem in der täglichen Kommunikation. Deshalb lernen Führungskräfte in diesem Programm vor dem Hintergrund der Typenvielfalt, konkrete Führungssituationen systematisch zu analysieren, geeignete (typgerechte) Gesprächsstrategien zu entwickeln sowie zielführende und zugleich wertschätzende Gespräche mit Mitarbeitern zu führen und dabei die individuellen Besonderheiten des jeweiligen Gesprächspartners zu berücksichtigen.
Besonders wichtig ist dies bei Feedbackgesprächen / Mitarbeiter-Jahresgesprächen. Deshalb lernen Führungskräfte auf Basis ihres Know-hows zur Typenvielfalt in diesem Programm, ihr Feedback wirksam und wertschätzend zu formulieren sowie durch typgerechtes Kommunizieren unnötige Stress-Situationen und Konflikte mit dem Mitarbeiter im Gespräch zu vermeiden. Sie lernen, Entwicklungspotenziale im Mitarbeiter zu erkennen, Ursachen für SOLL-IST-Abweichungen zu ermitteln und mit ihm gemeinsam entsprechende Entwicklungsziele und -maßnahmen verbindlich zu vereinbaren.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihrerseits Führungskräfte führen, wie z.B. Produktionsleiter, Abteilungsleiter, Bereichsleiter, Fertigungsleiter, Segmentleiter, Abschnittsleiter, …

Inhalte

Seminar 1:
Unterschiedliche Mitarbeiter-Typen erfolgreich führen
  • Welche Unterschiede gibt es beim Aufnehmen von Informationen (Wahrnehmung)?
  • Welche Unterschiede gibt es beim Ordnen der aufgenommenen Informationen und der daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen (Entscheidungen)?
  • Welche unterschiedlichen Typen von Menschen gibt es (auf Basis des MBTI®-Modells)?
  • Wie können wir sinnvoll und wertschätzend mit den anderen Typen umgehen?
  • Was erwarten die einzelnen Typen von den anderen?
  • Wie gehen die einzelnen „Mitarbeiter-Typen“ mit Veränderungen um?
  • Wie verhalten sich die einzelnen „Mitarbeiter-Typen“ in Stress-Situationen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, mit dem Wissen um die Besonderheiten der einzelnen Typen die eigene Führungs- und Kommunikations-Kompetenz zu verbessern?
ITC-01 - Individuelles Transfer-Coaching

In den Wochen nach dem Seminar hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine individuellen Fragen mit dem ihm bekannten Trainer zu besprechen und so seine Hürden beim Umsetzen des Gelernten zu überwinden. Die Transfersicherung in die Praxis wird dadurch wirksam unterstützt.

90 min per Telefon oder Videokonferenz
Seminar 2:
Führungssituationen eines Produktionsleiters / Bereichsleiters / Abteilungsleiters erfolgreich bewältigen
  • Analysieren des eigenen Selbstverständnisses als Führungskraft
    (konkrete Fälle aus dem Arbeitsalltag von Produktions-, Bereichs- und Abteilungsleitern)
  • Entwickeln von Gesprächsstrategien
  • Trainieren von Fragetechniken, Aktivem Zuhören, Geben und Nehmen von Feedback
  • Trainieren von Mitarbeitergesprächen
    (Kritik-Gespräche / motivierende Gespräche / ermittelnde bzw. klärende Gespräche / ...)
  • Erlernen von lösungsorientiertem Vorgehen im Gespräch
  • Training inkl. Gruppen- und Einzel-Feedback
ITC-01 - Individuelles Transfer-Coaching

In den Wochen nach dem Seminar hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine individuellen Fragen mit dem ihm bekannten Trainer zu besprechen und so seine Hürden beim Umsetzen des Gelernten zu überwinden. Die Transfersicherung in die Praxis wird dadurch wirksam unterstützt.

90 min per Telefon oder Videokonferenz
Seminar 3:
Feedback-Gespräche / Mitarbeiter-Jahresgespräche erfolgreich führen
  • Welche typischen Beurteilungs-Anlässe gibt es?
  • Was beinhaltet ein Beurteilungs-Gespräch? / Was beinhaltet ein Mitarbeiter-Jahresgespräch?
  • Wie bereite ich mich auf ein Beurteilungs-Gespräch und ein Mitarbeiter-Jahresgespräch vor?
  • Wie führe ich ein Beurteilungs- / Mitarbeiter-Jahresgespräch (Gesprächsaufbau, Fragetechniken, ...)?
  • Wie werden die Ergebnisse eines Beurteilungs- bzw. Mitarbeiter-Jahresgesprächs festgehalten?
  • Wie motiviere ich Mitarbeiter zur nachhaltigen Verbesserung ihrer Leistung?
  • Wie kann ich Mitarbeiter in ihrer Entwicklung unterstützen (individueller Entwicklungsplan, ...)?
  • Wie kann kritisches Feedback verständlich und zugleich wertschätzend formuliert werden?
  • Wie kann ich beim Mitarbeiter die Bereitschaft zur Korrektur seines Selbstbildes erreichen, ohne dass er dies als Niederlage oder Schwäche empfindet?
  • Trainieren von komplexen Situationen in Beurteilungs- bzw. Mitarbeiter-Jahresgesprächen (Üben / Üben / Üben)

Teilnehmer

Die Anzahl ist begrenzt auf:
Seminar 1: max. 10
Seminar 2: max. 8
Seminar 3: max. 8

Seminardauer

3x2 Tage

Seminarzeit

Seminar 1:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Seminar 2:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Seminar 3:

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 15:30 Uhr

Preis

3.925 €* p.P. zzgl. MwSt.

Im Preis sind enthalten: Seminar-Unterlagen, Fotoprotokolle und Teilnahme-Zertifikate
sowie bei Präsenz-Seminaren Mittagessen, Seminar-Getränke, Kaffeepausen

Termine 2021

Bitte wählen Sie hier Ihren Wunschtermin für Seminar 1:

29.11. + 30.11.2021
15.12. + 16.12.2021

Termine 2022

Bitte wählen Sie hier Ihren Wunschtermin für Seminar 1:

14.02. + 15.02.2022
07.04. + 08.04.2022
19.05. + 20.05.2022
22.09. + 23.09.2022
03.11. + 04.11.2022
09.11. + 10.11.2022

Die Seminare 2 und 3 sowie das ITC können bis 18 Monate nach Seminar 1 wahrgenommen werden. Bitte stimmen Sie Ihre Wunschtermine mit uns ab.
 

Ihr Trainer

für die Seminare 1, 2 und 3

Simone Schmidt-Petermann

Inhouse

Jedes Seminar aus diesem Kompakt-Programm bieten wir Ihnen zugeschnitten auf Ihren konkreten Bedarf auch als Inhouse-Seminar an. Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir gerne auch ein maßgeschneidertes Inhouse-Entwicklungsprogramm für Ihre Führungskräfte.